wetter

Nachlese 2015-2016-2017

aktuelle Zeit
Heutiges Datum  

a

Dieter Schreyer Tel.068575023

Achtung :

Ab dem 09.09.2017 laufen wir wieder Samstags um 15.30 Uhr

am Lauftreffpunkt an der Auffahrt zu B41 ab.

Ab 04.Oktober laufen wir wieder  Mittwoch s um 18.30.Uhr im Wendalinuspark in St.Wendel.

Gruß Dieter

Bilder-Bit-Lauftreff

Am 12.11.17 war Jürgrn Grandke in Losheim auf dem Martinslauf für den LTF Mauschbach mit am Start.

In einer Zeit von 39.01 Min lief Jürgen ins Ziel ein.

Dies bedeutete den 3. Platz in der Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch zu der guten Leistung.

 

Am 29.10 starteten Jennifer Kreutz und Dieter Schreyer beim 2. Saarschleifen Trail in Orscholz.

Während Dieter auf der 15km Strecke startete, versuchte sich Jennifer auf der 8,5km Einsteiger-Strecke.

Bei kühlen aber sonnigem Wetter kamen beide Mauschbacher gesund und munter ins Ziel.

Jennifer Kreutz in 1:03:50 STD

Dieter Schreyer 1:36:03 STD.

Herzlichen Glückwunsch zu der guten Leistung.

 

Jürgen Grandke erfolgreich am Ohmbachsee.

Am 22.10.2017 startete Jürgen Grandke beim Ohmbachsee Halbmarathon in Brücken (RLP).

Auf der sehr anspruchsvollen Strecke lief Grandke als Gesamt 5.ins Ziel und sicherte sich damit den 1.Platz in der Altersklasse M50.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Top Leistung.

 

Christoph Persch war beim 25. Jubiläumslauf, der bei Regen und sehr kühlen Temperaturen stattfand, am Start.

Der Jungfrau-Marathon von 42,195 km von "Interlaken" bis zur "Kleinen Scheidegg", mit beachtlichen 1829 Höhenmetern, zählt zu den schönsten Marathon-Strecken der Welt. Phantastisch ist die Kulisse der Berner Alpen mit Eiger, Mönch und Jungfrau.

Glücklich und sehr stolz über seine Leistung kam Christoph nach 4:56 im Ziel an.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

Martin Schaar startete  beim Triathlon Ironman in Wales

Nach 3.8 km Schwimmen, 180 km Rad und dem anschließenden Marathon können die Lauftrefffreunde Mauschbach noch einen zweiten Starter bei der WM in Hawaii 2018 verbuchen.

 

Ironman Wales-Nichts für Bestzeitenjäger und Schönwetterfahrer von Martin Schaar

Ein Ironman war für 2017 eigentlich nicht geplant. Aber im Juli bemerkte ich eine gute Radform und eine passable Schwimmform.
Also begann ich auch wieder zu laufen und startete im August bei einer olympischen Distanz im Rodgau in die Triathlon-Saison.
Der Test verlief zufriedenstellend, daher meldete ich mich recht spontan für Tenby/Wales an, wo kühles Wetter und 65 Slots versprochen wurden.

Den Auftakt bildet das Schwimmen im Meer bei ca. 17 Grad Wassertemperatur, 2 Runden mit Landgang.
In knapp 1:07 kam ich im Rahmen des Erwarteten aus dem Wasser.
Danach gibt es eine Miniwechselzone direkt am Strand und als Bonus dient ein gut 1km langer Lauf
zur ersten "richtigen" Wechselzone zum Aufwärmen (daher auch die lange erste Wechselzeit).
Dies war vorerst auch das letzte Mal, dass es mir warm wurde, denn es begann zu regnen.
Und zwar nicht einfach ein paar Schauer, sondern ein 1A Landregen, dazu ein sehr starker Wind.
Dieser blies vor allem direkt am Meer so böig von der Seite, dass ich mehrmals meine Riegel wieder wegpackte,
um mit beiden Händen den Lenker zu greifen. Mumuku - Winde auf Hawaii? Kindergeburtstag gegen diese Atlantikbrise!
Zwei meiner drei Radflaschen flogen aufgrund des schlechten Straßenbelags schon auf den ersten 20km
aus den Flaschenhaltern hinterm Sattel - das war aber nicht weiter tragisch, denn mehr als 1,5 Liter bekam ich eh nicht runter bei der Kälte.
Wind und Regen sorgten auch für eine Menge Laub, Zweige und Steinchen auf der Strecke,
dazu gab es noch Stellen mit frisch abgestreutem Öl (da hatte ein unfreundlicher Anwohner wohl keine Lust auf die Sperrungen).
Ich verfluchte meine "super" rollwiderstandsarmen aber dafür extrem abgefahrenen Conti 4000 RS Limited Mäntel.
Eine zusätzliche Windweste wäre sinnvoller gewesen.
Es gab einen großen Anteil schmaler asphaltierter Feldwege mit scharfen Kurven und ich sah einige Gestürzte.
Nachdem ich in diesem Jahr schon ein Dutzend Lizenz-Radrennen und Kriterien gefahren bin,
kam ich glücklicherweise unfallfrei und relativ schnell über den Kurs. 5h42 bedeuteten die 36. Radzeit im Feld.
Zum Laufen: 4 Runden, auf dem Hinweg jeweils leicht berghoch, auf dem Rückweg wieder runter und
dann zickzack durch die Altstadt von Tenby. Der erwartete Einbruch kam, aber er war nicht so schlimm wie befürchtet,
so dass ich mit 3h39 nicht mehr allzuviele Plätze verlor. Mittlerweile war es auch einen Tick wärmer geworden und etwas weniger nass,
so dass ich das Ziel in 10h42 als 9. der M40 erreichte. Das langte für einen Slot für 2018 - so freue ich mich nun darauf,
zusammen mit Philipp im nächsten Jahr die LTF auf Hawaii zu vertreten.

Am Morgen nach dem Ironman Wales genoß ich noch das üppige "english breakfast" mit Bohnen, Eiern und Speck.
Danach ging es auf die Rückfahrt mit dem Auto und der Fähre über Dover und Calais. Leider sah ich im Ärmelkanal keinen Schwimmer,
denn es waren zu hohe Wellen zum Kanalschwimmen.

Mit einer 10h42 für Hawaii qualifiziert? In der M40? Ja, das geht,
ber dafür darf man dann nicht auch noch Sonne und Wärme erwarten. Davon gibt's dann in Kona reichlich.

"(c)FinisherPix.com"

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.  

 

Beim diesjährigen AOK Altstadtlauf in Ottweiler war Lena Scheid für den LTF mit am Start.

Die Strecke ging über 10km. In neuer persönlichen Bestzeit 53:45 min überquerte Lena die Ziellinie.

 

 

Freundschaftslauf LTF Mauschbach

Am 02.09.17  konnten die Lauftrefffreunde beim 29. Freundschaftslauf 109 Teilnehmer begrüßen. Die Trail Gruppe mit 14 Teilnehmer startete noch bei schönem Wetter um 14 Uhr. Da sich das Wetter bis 15 Uhr verschlechterte musste wegen Gewitter der Freundschaftslauf abgesagt werden. Trotz dem schlechten Wetter verbrachten die Läufer einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Pünktlich um 16 Uhr liefen alle Trail - Läufer gesund und zufrieden ins Ziel ein.

Vielen Dank an alle Helfer.

Wanderung  Nohener Naheschleife

Am 24.09.17 starten wir  um 10 Uhr zu unserer Wanderung Nohener Naheschleife. Die Strecke beträgt 12 km. Abfahrt ist in Fahrgemeinschaften am Lauftreffpunkt. Rucksackverpflegung ist mit zuführen.

 

Ab dem 09.09.17 findet unser Lauftreff wieder Samstags um 15:30 wie gewohnt an der B41 statt.

 

Am 01.09.2017 waren 6 Läuferinnen beim Frauenlauf in Saarlouis.

Stefanie Theobald

Rita Schreiner

Jennifer Kreuz

Jutta Krämer und Simone Schmidt liefen gemeinsam die 6 KM in 37Min.

Mit am Start war auch Groß Andrea, als die 6. Frau vom LTF Mauschbach.

Alle 6 Frauen hatten eine menge Spaß.

 

Am 19 August fand in Kirkel Limbach der Limlauf Halbmarathon (21 km) statt.

Mit am start war Christoph Persch in einer sehr guten Zeit von 1:38:14 erreichte Christoph das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Schongautriathlon 23.07.2017

Philipp Sahm 2.09.std. Ak platz 2

Nico Kartes   2.19 std

Distanz 1,5km Schwimmen 40km Rad+10km Laufen

 

 

Klein Walsertal

Am 29. - 30. Juli 2017 fand im Klein Walsertal die Walser Trail Challenge statt. Es musste an zwei Tagen verschiedene Strecken gelaufen werden. Am ersten Tag war die Strecke für alle gleich es mussten 15 km mit 980 HM überwunden werden. Nach tagelangem Regen ging es am Samstag morgen bei schönen Wetter um 10 Uhr für 4 Mauschbacher Läufer an den Start. Sonntags konnte man 65 km mit 4200 HM oder 29 km mit 1900 HM absolvieren. Nico, Jürgen und Andrea starteten bei den 29 km. Philipp jedoch war bei den 65 km mit am Start. Alle 4 Mauschbacher kamen nach dieser sehr schwer zu laufenden Strecke zufrieden und gut gelaunt  ins Ziel. Philipp konnte sich ein Podest Platz bei den 65 Km ergattern und kam als 7 Mann gesamt ins Ziel. Was eine hervorragende Leistung war.

Widderstein Trail 15 km 980 HM

Philipp Sahm              1:41:51

Nico Kartes               2:03:33

Jürgen Munkes       2:19:53

Andrea Munkes       2:27:40

Walser Trail 29 Km 1900 HM

Nico Kartes               4:58:42

Jürgen Munkes       5:32:25

Andrea Munkes       5:57:47

 

Walser Ultra Trail 65 km 4200 HM

Philipp Sahm                       9:59:02          3 Platz AK

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung unserer Athleten

 

Vorankündigung

Am 02.09.17 findet unser Freundschaftslauf statt. Bitte alle Vereinsmitglieder sich diesen Termin schon mal vormerken.

 

 

 

Vereinsmeister 2017 ist ermittelt

Am 22.06.2017 fanden die Vereinsmeisterschaft der Walker und Läufer der Lauftrefffreunde Mauschbach statt .Die Walker mussten eine Stecke von 5,6 km und die Läufer 6,8 km absolvieren. Alle Läufer und Walker mussten ohne Uhr starten. Vor dem Start musste jeder seine Zielzeit festlegen. Wer am nächsten in seiner angegebenen  Zeit finishte wurde der neue Vereinsmeister. Andrea Groß wurde bei den Frauen Vereinsmeisterin, sie verpasste ihre angegebene Zielzeit um 42 Sekunden. Bei den Männern wurde Oskar Schmitt Vereinsmeister, Oskar  verschätze sich um nur 48 Sekunden. Bei schönem Wetter und guter Stimmung legte unser Grillmeister Jürgen Munkes  noch ein paar leckere Würste auf. Ein besonderer Dank gilt unserem Zeitnehmer Rainer Recktenwald.

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Vereinsmeister 2017

 

Vereinsmeisterschaft der inneren Uhr

Am Samstag 22.07.2017 findet unsere Vereinsmeisterschaft für Walker und Läufer statt. Teilnehmen können ALLE Vereinsmitglieder.  Gelaufen wird auf eine Strecke die an diesem Tag festgelegt wird.  Die Streckenlänge beträgt ca. 5,5 für Walker und ca. 7 km für Läufer.

Alle Läufer und Walker starten ohne Uhr.

Vor dem Start muss jeder seine Zielzeit festlegen.  Wer am nächsten in seiner angegebenen  Zeit finisht wird der neue Vereinsmeister. Beginn ist um 15 Uhr an der B41

Für eine Gute Zielverpflegung ist gesorgt.

Wir hoffen auf ein großes Teilnehmerfeld.

Der Vorstand

 

5 Höcherberg Trail

Am 16. Juni fand in Bexbach Frankenholz der 5 Höcherberg Trail statt. Es konnten zwei Strecken gelaufen werden 10 km mit 450 hm und 5 km mit 300 hm. Auf beiden Strecken war der LTF erfolgreich vertreten.

Walburga war auf der Strecke als Nordic - Walker unterwegs.

5 km

Walburga Schreyer    45: 32       

10 km

Dieter Schreyer           56:55                  AK Platz 2

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

 

 

3 Mauschbacher auf dem Gletscher

 

Am.01.07.2017 viel der Startschuss zum 1. Stubai Ultratrail .

Andrea und Jürgen Munkes sowie Manfred Klein waren dabei.

Um 10.Uhr gingen die Läufer bei tollem Sommerwetter auf die Strecke des Basic- Trail. Über 28 km und 2600 Höhenmeter mussten vom Start in Neustift bis zum Ziel auf dem Stubaier Gletscher überwunden werden. Ab dem Kontrollpunkt Dresdener Hütte wurde den Läufer alles abverlangt. Bei Regen, Matsch und Schnee erreichten Andrea, Jürgen und Manfred nach 5.46 Std. bei -3 Grad und Schneetreiben das Ziel in 3150m Höhe.

 

Beim alljährlichen Sommer Biathlon  des Schützenverein Hofeld waren wieder Läufer vom LTF Mauschbach erfolgreich am Start. Es musste jeweils einmal liegend und stehend geschossen werden je 5 Schuss und 3 mal 800 m laufen absolviert werden.

 

Bertin Dillinger   7 Treffer    18:02 min  1 Platz AK

Andrea Munkes 4 Treffer    19:25 min  1 Platz AK

Jürgen Munkes  4 Treffer    19:37 min  2 Platz AK

Dieter Schreyer 4 Treffer    20:19 min  1 Platz AK

Werner Persch  3 Treffer    27:02 min  2 Platz AK

 

Neuauflage Vereinsmeisterschaft LTF Mauschach

Am 22.07.17 finden die Vereinsmeisterschaften für Läufer und Walker am Lauftreffpunkt statt. Näheres in den nächsten Tagen.

 

Gruß Andrea

 

Am 25. 06.17 startete Nico Kartes beim 37.Osterfelder - Berglauf in Garmisch - Partenkirchen .
Nach 10, 4km und 1333 Höhenmetern erreichte er in 1:26 Std.  den 2050m hohen Gipfel.

Am selben Tag starteten Andrea + Jürgen Munkes sowie Manfred Klein beim Merziger Wolfstrail über 24km und 600HM .

Andrea Munkes 3.01.13 STD  3. Frau gesamt

Manfred Klein   3.01.13 STD

Jürgen Munkes 2.29.03   STD

Glückwunsch an alle Starter.

 

Die Erfolgsserie für den LTF geht weiter

Am 28.05.17  startete Tobias Lüdecke  bei seinem erstem Triathlon auf der Kurzdistanz in Ingolstadt Es waren 1,5 km schwimmen, 40 km Rad und 10km laufen zu absolvieren in eine Zeit von

2: 28 Std. überquerte Tobias die Ziellinie.

 

Am 03.06.17 waren 8 Mauschbacher Läufer beim Keufelskopf auf allen Strecken vertreten. 85 km 45 km und 22 km

Bereits morgens um 6 Uhr ging es für Philipp Sahm,  Angela Samstag und Jürgen Munkes an den Start. Philipp lief die 85 km mit 3600 HM. Angela und Jürgen liefen den Marathon und mussten 45 km mit 1900 HM überwinden.

Um 9 Uhr ging es bei schon sehr hohen Temperaturen  für die Halbmarathon Läufer auf die Strecke sie hatten eine Strecke von 22 km mit 1000 HM zu bewältigen. Alle Läufer erzielten sehr gute Ergebnisse

85 km

Philipp Sahm               9:28 Std.   2 Platz gesamt Sieger

45 km

Angela Samstag                  6:02 Std.   2 Platz AK

Jürgen Munkes           6:28 Std.

22KM     

Thomas Kreutz           2:29 Std.   3 Platz AK

Christoph Persch        2:45 Std.   3 Platz AK

Dieter Schreyer           3:01 Std.   1 Platz AK

Eveline Dillinger          3:15 Std.   1 Platz AK

Andrea Munkes          3:20 Std.   2 Platz AK

Am 04.06.17 startete Lena Scheid beim Illinger Stadtlauf über 10 km in 54.07 min finishte Lena und erreichte den 3 Platz in ihrer Altersklasse 

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten.

 

 

Tolles Wochenende für die Lauftrefffreunde Mauschbach

Auf ein tolles Wochenende kann der lauftreff Mauschbach zurückblicken.

Am Samstag trafen sich viele Laüfer und Walker/innen zu der von Bitburger und SZ unterstützten lauf und Walkingveranstaltung am Lauftreffpunk an der B41.

Auch einige“ Anfänger „ konnten Begrüßt werden .

Bei tollem Wetter durfte jeder Teilnehmer kostenlos alle 0/0 Getränke der Brauerei Bitburger eisgekühlt probieren. Ein  SZ –Fotograf hat dazu tolle Fotos gemacht .

Am Sonntag startete Jürgen Grandke beim Halbmarathon in Saarlouis.

In einer Zeit von 1.25.14 Std lief er als Gesamt 5. und 1. in der AK50 über die Ziellienine

Zur gleichen Zeit fand in Tholey der 10. Schaumbergtriathlon statt.

Philipp Sahm und Michael Schu waren für die LTF am Start

Sahm brauchte für die 300m Schwimmen 22Km Rad und4,5 Km Laufen57.06Min.

Dies bedeutete Platz3 gesammt und 1.Platz in der AK35.

Michael Schu finishte nach1.12.07 Std .

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten

 

 

 

Philipp Sahm holt Bronze Medaille .

Am 21.Mai fanden in ST.Wendel die Powermann Duathlon Europameisterschaften

statt.

Unser Vereinsmitglied Philipp Sahm startete für das Deutsche Altersklassen Nationalteam und holte sensationell den 3.Platz.

Nach 10KM Laufen 60KM Radfahren und noch mal 10KM Laufen auf einer sehr Anspruchsvollen Strecke finishte Sahm in einer Super Zeit von 3. 21.36 STD.

 

Tobias Lüdeke startete beim Hamburg Marathon .

Er lief nach 2:58:20 STD. über die Ziellinie .Dies bedeutete neue persönliche Bestzeit .

 

Herzlichen Glückwunsch zu Diesen sehr guten Leistungen unserer Athleten

INFO:

Unsere neuen Laufshirt´s sind eingetroffen.

Sie können ab sofort beim Lautreff abgeholt werden.

Nicht Vergessen: am Samstag 27.05. findet Der Lauftreff  mit der Unterstützung von BITTBURGER und SZ.statt Wer mitlaufen Möchte bitte um 15.15.Uhr. da sein .

 

 

Am 06.05.17 fand in Mertesdorf der 11. Ruwer-Riesling Lauf über 10 km statt. Mit am Start war Philipp Sahm in Bestzeit erreichte Philipp in 36:41 min das Ziel und wurde 3 in der AK

Am Samstag, den 27.05. findet bei unserem Lauftreff wieder die Aktion der SZ und Bitburger statt. Beginn ist wie immer 15:30 Uhr Schutzhütte beim Lauftreff.

Die LTF würden sich freuen, wenn viele Teilnehmer an diesem Termin kommen würden. Bitte das neue T-Shirt (wer eins hat) anziehen.

Im letzten Jahr hatten wir doch ein schönes Bild vom Lauftreff in der SZ.

 

 

 

  1. Globus Marathon in ST.Wendel

18 Laüferinnen und Laüfer der LTF Mauschbach nahmen in diesem Jahr   teil, auf allen Distanzen waren LTFler am Start.

Für Jennifer Kreutz war es ihr erster Halbmarathon in einer sehr guten Zeit überquerte Jennifer die Ziellinie.

Marathon 42.195KM

Grandke Jürgen          2:55:48 Std.       1.Pl.AK

Sahm Philipp               3:15:25 Std. 

Schreyer Dieter           3:48:58 Std.       3.Pl. AK

Halbmarathon  21,1 KM

Persch Cristoph          1:37:18 Std.

Hennig Patrick             1:43:08 Std.

Marx Matthias             1:45:57 Std.       3 Pl. AK

Hausmann Frank        1:49:46 Std.

Kreutz Jennifer           1:56:19 Std.

Munkes Andrea          1:56:36 Std.  

Munkes Jürgen          1:56:36 Std.

Warken Tamara         1:56:50 Std.

Klein Manfred             1:58:45 Std.

Krämer Jutta               2:03.52 Std.

Schmidt Simone           2:03:52 Std.

Dillinger Eveline            2:04:51 Std.

10 KM

Vampouille Franck      43:12 min           3. Pl. AK

Schuh Susanne          59.29 min           1. Pl. AK

Finkler Kai                     59:30 min

Herzlichen Glückwunsch zu diesen sehr guten Leistungen.

Ein Herzliches Dankeschön an Helfer, Helferinnen und Fans an der Strecke.

 

 

Philipp Sahm wird zum 3. mal Gesamtsieger beim Pfälzer Berglandtrail

Am 31.03.2017 war start für den 4. Pfälzer Berglantrail, in 3 Tagen mussten 133 km mit fast 5000 Höhenmeter bewältigt werden. Sahm konnte zum 3. mal seinen Titel verteitigen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Christoph Persch greift wieder an.

Am 2 April startete in Landsweiler Reden der Garten Reden Haldenlauf.

Die Strecke ging über 10km. Am Start war Christoph Persch in einer Zeit 45,54 min finishte Persch und erreichte den 3 Platz in der AK.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Ergebnis.

Trimm Trab am 22.04.2017

Am 22 April um 15.30 Uhr findet unser traditionelle Veranstaltung Trimm Trab ins Grüne statt. Eingeladen zum Schnuppern sind alle interessierte und neugierige Lauf/Walking –Anfänger oder Wiedereinsteiger. In frischer Luft kann man völlig zwanglos in der Gruppe den Einstieg in den Ausdauersport erfahren.

Für Erfrischungen nach dem Lauf  ist gesorgt

 

Neue Laufshirts für die Lauftreff Freunde Mauschbach

Wir wollen uns in diesem Jahr neue Laufshirts anschaffen. Dazu bitten wir alle Interessenten sich bei Dieter Schreyer 06857 5023 oder Andrea Munkes 06857 389 zu melden. Die Shirts können beim Lauftreff mittwochs und samstags anprobiert werden. Letzter Termin zur Anprobe 22.04.17

Crosslaufserie

Philipp Sahm belegte bei der Hochwald – Crosslaufserie  bei der Mittelstrecke in der  Gesamtwertung den 2. Platz. Die Serie ging über 4 Läufe.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Der LTF Mauschbach hat einen neuen Vize Saarlandmeister.

Am 12.03.17 fand in Saarbrücken der Halbmarathon 21km statt.

6 Läufer vom LTF gingen an den Start. Grandke Jürgen wurde über die Distanz Vize Saarlandmeister

Grandke Jürgen 1:23:08 Std.       2 Platz AK

Kreuz Andreas   1:27:26 Std

Kreuz Thomas   1:35:37 Std.

Marx Matthias    1:46:16 Std

Schreyer Dieter 1:47:04 Std

Henning Patrick 2:03:17 Std

In der Mannschaftswertung belegten Grandke, Marx und Schreyer den 5 Platz

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

 

Picco Bello Aktion am Lauftreff

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Lauftreff Freunde Mauschbach an der alljährlichen Aktion Picco Bello.

 Dazu treffen sich alle die teilnehmen wollen am Samstag 11.03.2017 um 14.30.Uhr am Lauftreffpunkt an der B41.

Besen, Schaufel und Müllsäcke dürfen mitgebracht werden. Anschließend beginnt um 15.30. unser Lauftreff.

Wir hoffen auf viele freiwillige Helfer.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder

 

Am Sonntag, den 30.April findet in St.Wendel wieder der Marathon statt. Wie in den letzten Jahren wollen wir auch dieses Jahr wieder die Einteilung der Staffelläufer mit organisieren.

Wer bei der Einteilung mithelfen möchte, bitte bei Dieter Schreyer bis zum 12.04.  melden. Telefonisch 06587 5023 oder per Email.

 

Neue Laufshirts für die Lauftreff Freunde Mauschbach

Wir wollen uns in diesem Jahr neue Laufshirts anschaffen. Dazu bitten wir alle Interessenten sich bei einem der Vorstandsmitglieder zu melden.

 

50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau

AM 28.01.2017 fand in Rodgau der 18 Ultramarthon statt. Auf einer 5 km Runde wurden die 50 km gelaufen. 3 Läufer vom LTF Mauschbach gingen um bei 7 Crad minus um 10 Uhr an den Start. Im Laufe des Tages kam  die Sonne raus und es wurde ein erträgliches Laufwetter für die 1000 Starter.

Philipp Sahm       3 Std. 42 min

Andrea Munkes   5 Std. 3 min

Jürgen Munkes    5 Std. 3 min

 

 

Ergebnisse vom 15. Bärenfels Heiligabendlauf am 24.12.16

Sahm Philipp        33:01 min 1.Pl. AK

Schreyer Dieter    43:04 min 3.Pl. AK

Dillinger Eveline   47:29 min 2.Pl. AK

Samstag Angela   58:06 min

Jürgen Grandke startete beim Silvesterlauf in Kottweiler- Schwanden. In einer Zeit von 37.54 Min erreichte Jürgen das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

Am 10.12.16  fand in Ottweiler der Nachtwächterlauf statt 3 Läufer vom LTF Mauschbach gingen an den Start.

 Dieter Schreyer    48:32 min  3Pl. AK

Jennifer Kreuz      53:19 min

Susanne Schuh 1:03:54 Std.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Am 31.12. findet wieder uns Jahresabschluss Lauf statt. Beginn ist um 10 Uhr an der B41. Im Anschluß gibt es einen kleinen Umtrunk und unsere Grillmeister sorgt für einen kleinen Imbiss. Zwecks genauer Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 28.12 bei Dieter Schreyer  Tel. 06857 5023

 

 

Palma Marathon auf Mallorca

Am 16.10.16 waren 4 Läufer vom LTF beim Palma Marathon auf Mallorca am Start. Bei Temperaturen um 30 C wurde den Läuferrinnen und Läufern alles abverlangt. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke durch die Altstadt von Palma und entlang der Hafenpromenade war es trotz aller Strapazen ein tolles Erlebnis für alle Läufer.

Halbmarathon 21 km

Christian Schmitt    2:17 Std.

Marathon 42 km

Jürgen Munkes       3:54 Std.

Andrea Munkes       4:28 Std.

Manfred Klein          4:28 Std.

 

Am 30.10.2016 fand in Orscholz der 1 Saarschleife Trail statt.

Auf der Kurzstrecke über 13,3 km und 500Hm. gingen  3 Läufer an den Start. In Begleitung  von Dieter Schreyer war es für Simone Schmidt der erste Traillauf. Das Trio komplett machte Eveline Dillinger. Nach 2:03 Std. überquerte  das Trio die Ziellinie.

 

Auf der Mittelstrecke über 29,5 km und 950Hm. starteten 4 Läufer vom LTF.

Michael Stoll                        3:15 Std.

Angela Samstag      3:19 Std.

Andrea Munkes       4:14 Std.        1 Platz AK

Jürgen Munkes       4:14 Std.

Auf Grund schlechter Streckenmarkierung mussten viele Läufer bis zu 4 km mehr laufen als ausgeschrieben. Aber auf Grund des guten Wetters war es zu verkraften.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Am 08.10.16 startete Philipp Sahm bei der Iron Man Weltmeisterschaft auf Hawai. Zu absolvieren waren 3,8 km schwimmen 180 km Rad und zum Schluß mussten 42 km gelaufen werden. In einer Zeit von  10:16 finishte Philipp Sahm. Näheres demnächst auf der Homepage.

 

Am 09.10.16 startete Jürgen Grandke beim Halbmarathon in Offenbach/Queich in einer Zeit von 1:24:54 erreichte Jürgen das Ziel. Dies bedeutet den ersten Platz in der AK M 50

LTF Wanderung Litamont in Nalbach Oktober 2016

Am 25.09 waren wieder 4 Läufer vom LTF Mauschbach in Merzig Hilbringen bei einem 10 km Lauf am Start. Für Kreuz Jennifer und Kreuz-Lieb Jessica war es ihr erster 10 km Wettkampf. In Begleitung von Schmidt Simone kamen alle 3 in einer Zeit von 56 Minuten ins Ziel.

Dieter Schreyer erreichte in 48 Minuten das Ziel und wurde 3 in der AK

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

 

24.09. Freundschaftslauf in Winterbach auch an diesen Samstag fällt der Lauftreff aus.

Am 21.09.besteht die Möglichkeit das Lauf/ Walkingabzeichen über 60 -90-oder 120 Min. zu erwerben. Anmeldung bei Dieter Schreyer 06857 5023

Achtung: Ab dem 03.09.2016 laufen wir wieder samstags um 15.30.Uhr an gewohnter Stelle los.

Am 02.10.16 haben wir wieder eine Wanderung geplant.

Ottweiler Altstadtlauf

Am 17.09.16 waren 6 Läufer vom LTF  in Ottweiler beim Altstadtlauf  am Start. Man konnte 5 km, 7,5 km oder 10 km laufen. Wieder schafften es einige Läufer auf die Podestplätze zu laufen.

5Km

Rita Schreiner         32:00 min

7,5Km

Jennifer Kreuz         40:13 min 1.Pl.

Jutta Krämer           41:50 min 3.Pl.

Jessica Kreuz Lieb             42:24 min

10Km

Dieter Schreyer       50:57 min 3.Pl.

Simone Schmidt      55:39 min 1.Pl.

Herzlichen Glückwunsch an alle zu dieser sehr guten Leistung

 

Frauen Power beim LTF Mauschach

Am 04.09 startete  Angela Samstag  beim Top Race Triathlon am Bostalsee über die Olympische Distanz 1,5 km Schwimmen 40 km Rad und 10 km Laufen.  In einer sehr guten Zeit von 2:45 Std.  belegt Angela den  1Pl. in der Altersklasse TW30

 

Am 09.09  starteten 7 Frauen beim Frauen Lauf in Saarlouis die Strecke ging über 7 km.  Bei sehr gutem Wetter gingen über1200 Läuferinnen an den Start. Mit guter Laune liefen die Frauen vom LTF Mauschbach als 374 in der  Rangliste gemeinsam in das Ziel ein.

Schreiner Rita         43 Min.

Schmidt Simone      43 Min

Krämer Jutta             43 Min

Kreutz Jennifer        43 Min

Kreutz Lieb Jessica 43 Min

Groß Andrea            43 Min

Munkes Andrea       43 Min

 

Am 11.09 starteten Clara Seiler, Julia Wydra und Andrea Munkes als einziges Frauen Team beim TRI113 am Bostalsee Triathlon über  die Mittel Distanz 2 km Schwimmen 90 km Rad 21 km Laufen. In einer Zeit von 5:36 Std. finishten sie und kamen als 4 Team ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch an alle zu dieser sehr guten Leistung

 

Bitte Vormerken:

24.09. Freundschaftslauf in Winterbach auch an diesen Samstag fällt der Lauftreff aus.

Am 21.09.besteht die Möglichkeit das Lauf/ Walkingabzeichen über 60 -90-oder 120 Min. zu erwerben. Anmeldung bei Dieter Schreyer 06857 5023

Achtung: Ab dem 03.09.2016 laufen wir wieder samstags um 15.30.Uhr an gewohnter Stelle los.

Am 02.10.16 haben wir wieder eine Wanderung geplant.

 

Am 21.8.16 war Jürgen Grandke beim Saarkohlewald- Volkslauf über 10 km.das erstemal für den LTF an Start. Seine Zeit
war 37.21, Min Platz 1 AK 4.ges.

Am 27.8.16 war Grandke in Limbach. Dort lief Jürgen bei 36° die 10 km
in 39.40, In der Altersklasse M50 war er auch hier 1. Im Gesamteinlauf 4.



Hallo,

einige Termine des Lauftreffs für die nächste Zeit.

Freitag,    26.08. Umtrunk und Grillen am Lauftreff. Nach dem Lauftreff.

Samstag, 03.09. Freundschaftslauf LTF 15 Uhr in Namborn an der Schulturnhalle

Samstag, 10.09. Freundschaftslauf Urexweiler, Start 15 Uhr Hundedressurplatz

Samstag, 24.09. Freundschaftslauf Winterbach, Start 15 Uhr Mehrzweckhalle

an diesen Tagen fällt bei uns der Lauftreff aus. Wir wollen gemeinsam an den Freundschaftsläufen teilnehmen.

 

Am 21.09. besteht die Möglichkeit, während des Lauftreffs das Lauf-/Walkingabzeichen über 60/90/120min zu erwerben  

120 min starten um 17.30 Uhr, 90 min um 18 Uhr, 60 min während dem Lauftreff.

Ab September findet der Lauftreff wieder Samstags statt.

 

Am 2.10. ist eine Wanderung Litermont Gipfeltour in Nalbach geplant.

Abfahrt ist mit den eigenen PKWs um 9 Uhr am Lauftreff.

Abschluß in der Brauerei in Körprich.

Gruß Dieter

 

ÖSTEREICH

Andrea und Jürgen Munkes starteten am 30.7 beim Kanzelwand Trail  in Riezlern

Bei diesen Berglauf waren 9Km und 1100 Hm zu überwinden .

Nach 1:52Std liefen beide gemeinsam über die Ziellinie nahe des Gipfels.

 

DEUTSCHLAND

Eveline und Bertin Dillinger starteten am 07.08. beim Halbmarathon in Merzig.

Nach 2:03Std liefen auch Sie gemeinsam über die Ziellinie.

Für Eveline bedeutete dies Platz 1 in ihrer AK.

 

Am Freitag den 05.08.2016 wollen wir nach dem Lauftreff ein Umtrunk mit grillen anbieten.

Ein schöner Tag in Bad Sobernheim

Die Vereinsfahrt des LTF fand am Samstag, 30. Juli statt.
Um 09.22 Uhr stieg die 20-köpfige Reisegruppe in St.Wendel, ausgestattet mit 4 x Saarland-Rheinland-Pfalz-Ticket, in den Zug.
Ziel: Bad Sobernheim.

In Bad Sobernheim führte uns der Weg zunächst zum Barfußpfad. Bei angenehmen Temperaturen war es ein Vergnügen, den Weg zu gehen.
Angefangen über das Schlammbecken, verschiedene Schwebebalken, klare eisige  Was­serbecken und sonst noch allerlei „Hindernissen“, die das Gleichgewicht trainieren, bis zu den Stein- und den Holzwegen, eine schöne Wegstrecke.

Die Herausforderungen des Pfades sind die Durchquerung der Nahe und am Ende des Weges die Hängebrücke über die Nahe. Alternative zur Hängebrücke – ein klei­nes Boot.

Die Furt durch die Nahe war bedingt durch den Wasserstand je nach Körpergröße eine mehr oder weniger nasse Angelegenheit. Gott sei Dank gibt es auch die Mög­lichkeit, die Nahe über eine Holzbrücke zu überqueren.

Nach der Mittagsrast im Biergarten des Barfußpfades wanderten wir durch Stadt bis zum Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum.

Ein großes Gelände mit Häusern, Höfen, Wirtschaften, diversen Geschäften aus den letzten fünf Jahrhunderten. Gezeigt wird das Leben vergangener Zeiten aus den Regionen Rheinhessen, Eifel, Hunsrück, Pfalz, Mosel, Nahe und Mittelrhein. Die Häuser wurden an ihrem früheren Standort abgebaut und im Museumsdorf wieder aufgebaut. Das Eingangsgebäude ist z.B. ein altes Haus, das früher in der Hauptstraße in Wolfersweiler stand.

Selbstverständlich verlangt die Wanderung durch das Museum auch eine Kaffeepause in der Museumsgaststätte.

Gegen Abend wanderten wir zurück in Richtung Bahnhof. Ganz in Bahnhofsnähe hatte unsere Reiseführerin Simone Plätze in einer Pizzeria reserviert. Liebe Simone, vielen Dank für die tolle Führung durch Bad Sobernheim und die gute Auswahl der Lokalitäten.

Mit dem Regionalexpress RE3 ging es um 19:46 Uhr wieder Richtung St.Wendel.

Ein schöner Ausflug, der Gelegenheit bot, sich mit allen zu unterhalten und ganz nebenbei 15 km zu wandern.

 

 

 

 

 

Letztes Wochenende standen im Rahmen des Powerman St.Wendel gleich zwei Wettbewerbe an:
Am Samstag ging es über die Duathlon-Kurzdistanz (5-40-5) für Tamara Warken, Michael Schu, Andrea und Jürgen Munkes zur Sache. Leider hatte Andrea einen technischen Defekt und musste beim Radfahren aussteigen, bei den anderen drei lief es dafür umso besser und es konnten zwei Altersklassenpodien (Tamara 2.Platz, Jürgen 3. Platz) eingelaufen werden.
Sonntag auf der Langdistanz haben Martin Schaar und Philipp Sahm die Farben des LTFs hochgehalten . Philipp Sahm gelang  es sogar noch, den Duathlon-Weltmeister AK18-24 von 2014 Sammy Schu abzufangen und war damit nicht nur bester Saarländer, sonder auch zweiter gesamt bei den Amateuren und AK35 Sieger. Glückwunsch an Martin Schaar der sich bei der Elite versucht hat und damit auf den 2. Platz in der AK40 verzichtet hat. Klasse Leistung,

Hier die Ergebnisse :

Langdistanz  10-120-20

Philipp Sahm  6:02 Std.

Martin Schaar  6:04 Std.

Franck  Vampouille  7:13 Std.

 

Kurzdistanz  5-20-5

Jürgen Munkes   2:14 Std.

Tamara Warken   2:42 Std.

Michael Schu   2:42 Std.

 

Ab dem 3. Juni findet der Lauftreff Termin wieder Freitag 18.30 Uhr statt.

Am 10 Juni fällt unser Lauftreff aus.

An diesen Tag findet der Freundschaftslauf des LTF Selbach um 19 Uhr in Selbach statt.

Bitte teilnehmen.

Gruß Dieter

Ironman 70.3 Kraichgau
 
Am Sonntag Morgen pünktlich um 9 Uhr viel der Startschuss zum Ironman 70.3 Kraichgau ( 1,9km Schwimmen, 90km Rad fahren, 21km Laufen). Zuerst für Profi Athlethen und kurze Zeit später für die rund 2300 Altersklassen Athleten, darunter Philipp Sahm und Nico Kartes von den LTF Mauschbach.
Nach 1,9km Schwimmen im 19 Grad kühlen Hardtsee ging es für die 2 auf eine 90km lange und recht anspruchsvolle Radstrecke durch den Kraichgau- das Land der 1000 Hügel. Nachdem auch das Rad fahren absolviert war, ging es nun auf den abschließenden, auch wieder recht anspruchsvollen, Halbmarathon, den beide mit guter Laufleistung beendeten und somit in einer tollen Zeit das Ziel erreichten.
An dieser Stelle noch ein Dankeschön an alle, die uns an der Strecke lautstark unterstützt haben. 
 
Philipp Sahm     : 4:28h 
Nico Kartes        : 4:58h

 

Philipp Sahm gewinnt erneut den Schaumbergtriathlon

Am 22.05 2016 startete Philipp Sahm beim Schaumbergtriathlon über 300m Schwimmen 22km Rad und5km Laufen .Zum 3. mal in Folge setzte sich Sahm gegen eine starke Konkurrenz durch. In einer Zeit von 56Min und 53 Sek. holte er sich den Gesamtsieg.

 

Tags zuvor startete Lena Scheid beim Neunkircher Citylauf über die 10Km –Strecke

Sie bewies ihre aufstrebende Form mit einer Zielzeit von 54:00 Min.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen sehr guten Leistungen .

 

 

 

Mauschbacher beim Keufelskopftrail erfolgreich!

Am 14.Mai starteten 6 Mauschbacher bei m Keufelskopf Trail in Reichweiler .

Bereits um 6.00 Uhr ging es für Nico Kartes und Philipp Sahm an den Start des Marathons über 46 km und 1900 HM. Für Nico war es der erste Marathon überhaupt. Philipp der schon einige Erfahrung mitbringt begleitete ihn auf der schweren Strecke.

Nico Kartes                   5:27:33 Std.              Platz   3 AK

Philipp Sahm                       5:27:33 Std.              Platz   2 AK

 

Um 9.00 Uhr gingen Andrea Munkes  Dieter Schreyer  Bertin Dillinger und Jürgen Munkes auf die Halbmarathon strecke über 22 km und 1000 HM.

Jürgen Munkes       3:09:48 Std.              Platz   2 AK

Dieter Schreyer       3:10:18 Std.              Platz   3 AK

Bertin Dillinger        3:10: 18 Std.             Platz   3 AK

Andrea Munkes       3:12:06 Std.              Platz   1 AK

 

Am selben Tag ging Frank Vampouille beim Illinger City Lauf über 10 km an den Start. In einer Zeit von 42:09 min erreichte Franck Platz 3 in der AK

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten dies war eine sehr gute Leistung.

 

Am Mittwoch, den 25.05. findet bei unserem Lauftreff wieder die Aktion der SZ und Bitburger statt. Beginn ist wie immer 18:30 Uhr Schutzhütte beim Lauftreff.

Die LTF würden sich freuen, wenn viele Teilnehmer an diesem Termin kommen würden. Bitte das grüne T-Shirt (wer eins hat) anziehen.

Im letzten Jahr hatten wir doch ein schönes Bild vom Lauftreff in der SZ.

 

 

Stadtlauf in St. Ingbert

Am Freitag, dem 29. April, gingen Lena Scheid und Nico Kartes beim 37. Stadtlauf in St. Ingbert an den Start. Dank optimaler Wetterbedingungen, einer guten Trainingsvorbereitung und der nahezu perfekten Laufbegleitung durch Nico hielt der Lauf für Lena eine große Überraschung bereit: Als Test geplant, um den bisherigen Trainingsstand zu prüfen, überquerte sie die Ziellinie der 10km-Strecke in einer Zeit von 54:02 min. Ein klasse Ergebnis, das für viele noch anstehende Volksläufe in dieser Saison motiviert!

 

10. Globus Marathon St. Wendel 24.04.2016

Am 24.04 fand in St. Wendel der 10. Globus Marathon statt. Zum Jubiläum gab es auch einen 10 km Lauf.  Insgesamt 16 Läufer /inen vom LTF Mauschbach waren auf den 3 Strecken 42 km, 21 km und 10 km unterwegs.  Bei einem Mix aus Sonne und Schnee kamen alle Läufer gut ins Ziel. Für Jutta Krämer und Simone Schmidt war es ihr erster Halbmarathon.

10 km

Michael Schu          55:02

Andrea Gross           1:00

21 km

Nico Kartes               1:33

Franck Vampouille 1:33

Marie Mai                  1:43

Frank Hausmann    1:46

Andrea Munkes       1:50

Jürgen Munkes       1:50

Manfred Klein          1:50

Frank Greif               1:54

Tamara Warken       1:56

Simone Schmidt      1:57

Dieter Schreyer       1:57

Jutta Krämer             2:02

Bertin Dillinger        2:02

42 Km

Philipp Sahm                       3:14

Am  selben Tag fanden  in Güdingen die Saarlandmeisterschaften im Duathlon statt. Die Distanz ging über 10 km Lauf 40 km Rad 5 km Lauf.

Martin Schaar wurde in der AK 40 ein einer Zeit von 2:07 Std. Saarlandmeister.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finsher, dies war eine sehr gute Leistung von allen.

Am 7 Mai um 15.30 Uhr findet unser traditionelle Veranstaltung Trimm Trab ins Grüne statt. Eingeladen zum Schnuppern sind alle interessierte und neugierige Lauf/Walking –Anfänger oder Wiedereinsteiger. In frischer Luft kann man völlig zwanglos in der Gruppe den Einstieg in den Ausdauersport erfahren.

Für Erfrischungen nach dem Lauf ist gesorgt

 



EHRUNG FÜR KLAUS DIETER SCHREYER

am 15.04 2016 wurde unser langjähriger Vorsitzender Klaus Dieter Schreyer vom Deutschen Leichtathletik Verband geehrt .

Dieter wurde für seine Verdienste um die Leichtathletik mit der Silbernen Ehrennadel des DLV ausgezeichnet.

Die Ehrung fand im Rahmen der Generalversammlung des SLB am

Olympiastützpunkt in Saarbrücken statt.

Herzlichen Glückwunsch und WEITER SO.

 

Trimm Trab am 07.05.2016

 

Am 7 Mai um 15.30 Uhr findet unser traditionelle Veranstaltung Trimm Trab ins Grüne statt. Eingeladen zum Schnuppern sind alle interessierte und neugierige Lauf/Walking –Anfänger oder Wiedereinsteiger. In frischer Luft kann man völlig zwanglos in der Gruppe den Einstieg in den Ausdauersport erfahren.

Für Erfrischungen nach dem Lauf  ist gesorgt

 

Helfer für den Marathon am 24.04.16 in St.Wendel gesucht.

Bitte bei Dieter Schreyer melden, Tel.068575023

Pfälzer Bergland Trail 2016

Auch in diesem Jahr startete Philipp Sahm wieder bei diesem Lauf der an 3Tagen vom 17.-20.März stattfand. Nach insgesamt 126 Km und 5150 HM. finishte Sahm "nach dem er 2x schon gewonnen hatte " diesmal leider nur als Gesammt 4. Eine Knieverletzung am letzten Tag brachte ihn um den Sieg .

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr Guten Leistung

Wichtige Info:

Ab dem 6.April findet unser Mittwochslauftreff wieder an unserem Lauftreffpunkt an der B41 statt.

Wir treffen uns wie gewohnt um 18.30 Uhr .

Laufanfänger und Wiedereinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen

Nähere Infos auf unserer Homepeage WWW.ltfmauschbach.de .

 

Nachlese:

Franck Vampouille hat für die LTF Mauschbach an der OIE. Crosslaufserie

Teilgenommen .Nach dem 4. und letzten Lauf über die Langstrecke hatte Franck die Serie als Sieger der AK M50 beendet und den ersten Titel für 2016 nach Mauschbach geholt .

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

Am 23.01.16 startete Franck Vampouille für den Ltf Mauschbach

beim Cross „durchs Steinerne Gästebuch

In einer Zeit von 32.27 Min erreichte Franck als erster der AK M 50 das Ziel

Herzlichen Glückwunsch zu der sehr guten Leistung .

 

Am 24.12.2015 startete Philipp Sahm beim Bärenfels Heiligabendlauf .

Als gesamt 5ter finishte er in einer Zeit von 32:36 min. Dies bedeutete auch Platz 2 AK M30

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

Am 31.12.15 fand unser traditioneller Jahresabschlusslauf statt. In einer kleinen Gruppe beendeten wir das Jahr mit einem anschließenden Glühwein Umtrunk.

 

 

Nachtwächter Lauf in Ottweiler

Am 12.12. waren Jutta Krämer und Simone Schmidt beim Nachtwächter Lauf in Ottweiler mit am Start.

Jutta ging beim 5 km Lauf an den Start und lief in 29.05 min über die Ziellinie

Simone startete beim 10 km Lauf und finishte in 56.34 min

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

NACHLESE von Franz Germann

Am 04.10.15 waren Freddy Gitzhofer, Frank Hausmann, unser ehemaliger Kollege Peter Persch und ich

beim Köln-Marthon am Start.

Bei idealem Wetter sind wir um 10 Uhr gestartet. Es war ein Rundkurs durch die Innenstadt. Man musste

nichts doppelt laufen. Die Strecke war relativ flach und gut zu laufen.

Die Marathonis waren unter sich weil die Halbmarathonstrecke schon um 8:30 Uhr gestartet wurde.

Diese Gruppe war am stärksten mit 14000 Startern, die Marathonis waren rund 6000 Läufer, der Rest von über 4000

waren Staffelläufer.

Freddy hat es in 4:00 Std. geschafft

Frank             in 4:16

Franz             in 4:35

Peter lief nur den Halbmarathon in einer Zeit von 1:37 Std.

am Samstag, dem 10.10.15 war ich beim Litermont-Berglauf am Start.

Bei idealem Laufwetter erreichte ich das Ziel in 50:38 Min.

und wurde 1. in der M60

Herzlichen Glückwunsch zu der guten Leistung

 

 

Am 11.09.2015 Starteten 4 Mädels der Ltf Mauschbach beim Frauenlauf in Saarlouis.

Andrea Munkes und Waltraud Klein bildeten ein Team . Andrea Scheid und Andrea Groß liefen in der Einzelwertung .

Nach 7Km durch Saarlouis liefen sie mit folgenden Zeiten ein:

Andrea Munkes 38.15 Min

Waltraud Klein 38.15Min

Andrea Scheid   42.45 Min

Andrea Groß       44.29 Min

 

am 12. und 13. September waren Freddy und Franz beim 24. Std. Solilauf in St. Ingbert.
Das ist ein Spendenlauf der in diesem Jahr ausschließlich an den Schutzengelverein Blieskastel ging.
Dabei geht es um Hilfe für schwerst kranke Kinder.

Freddy hat 131,64 km zurückgelegt und damit den 2. Platz in seiner Altersklasse M50 gewonnen.

Franz hat 115,14 km zurückgelegt und damit den 1. Platz in der M60 gewonnen.

Laufend gutes tun - was kann es für einen Läufer schöneres geben?

Mit über 1400 Startern war die Veranstaltung ein voller Erfolg für einen sehr guten Zweck.

 

 

3 Disziplinen, 3 Titel

Triathlon besteht bekanntlich aus drei Disziplinen: Schwimmen, Radfahren und Laufen. Außerdem gibt es ganz unterschiedliche Streckenformate von Sprint bis Ultralang. Über drei dieser Formate werden im Saarland Meisterschaften ausgetragen. Nachdem Philipp bereits über die Sprintdistanz (2014) und über die Mitteldistanz (2010 und 2015) Saarlandmeister werden konnte, komplettierte er am Sonntag am Bostalsee seine Titelsammlung. Im Rahmen des Top Race Germany fanden neben einem Jedermannrennen und einer verkürzten Mitteldistanz auch die Saarlandmeisterschaften über die Olympische Distanz (1,5km - 40km - 10km) statt. Als erster aus dem Wasser kommend baute Philipp beim Radfahren seinen Vorsprung auf zwei Minuten aus, die es dann beim abschließenden 10er gegen die laufstarke Konkurrenz zu verteidigen galt. Diese rückte zur Besorgnis der mitfiebernden Freunde am Streckenrand immer näher und der spätere Zweitplazierte Martin Biehler schloss bei Kilometer 9 sogar nochmal auf. Mit einem beherzten letzten Kilometer rettete Philipp schließlich doch noch den Sieg und querte nach 2:12h überglücklich als erster die Ziellinie. Dank toller Unterstützung von Familie, Vereinskameraden und vielen anderen ein sehr emotionaler Erfolg, der für Philipp das i-Tüpfelchen auf die zu Ende gehende Triathlonsaison setzt.

 

 

Am 05.09.15 waren Freddy Gitzhofer und Franz Germann beim Spiridon-Hochwaldmarathon in Schillingen am Start.

Es ist leider der letzte Marathon im Hochwald. Es fehlen wie überall die Helfer um ein solches 

Event durchzuziehen. 

So gab es für jeden Starter des letzten Marathons ein kleines Geschenk.

Eine kleine Flasche Sekt und ein Glas Marmelade.

Die sehr profilierte und anspruchsvolle Strecke ging teilweise über den Saar-Hunsrück-Steig

und ist landschaftlich sehr reizvoll.

Freddy kam nach 4:36 Std. ins Ziel

und Franz nach 4:58 Std. damit war er 2. in der M60

 

 

9. Allgäu Panorama Ultra Marathon

Am 23.08.2015 startete Philipp Sahm beim 9. Allgäu Panorama Ultra Marathon. Die Strecke: ca. 70 km mit knapp 3.000 hm mit allem was das Allgäu und Klein Walsertal an Bergerlebnissen zu bieten hat. In einer Zeit von 7:30 Sdt. erreichte Sahm das Ziel und erlangte Platz 3 in der M30

Limbach

Am 29.08.15 waren Franck Vampouille, Freddy Gitzhofer und Franz Germann beim Halbmarathon (21 km) in Limbach am Start.

Vampouille   1:42:20 Std

Gitzhofer       1:56:50 Std.
Germann       1:58:36 Std. und damit 2. in der M60

 

Herzlichen Glückwunsch für diese sehr gute Leistung

 

 

Am 22.08.15 waren Freddy Gitzhofer und Franz Germann beim 12 Std.-Lauf vom Lionsclub in Lebach. Bei idealen Wetterbedingungen ging es um 7 Uhr an den Start. Es waren Runden von 400 Meter im Stadion zu absolvieren. Jede Runde wurde mit Meisterchip gezählt. Gitzhofer wollte nur 50 km laufen weil er am 23.08 beim Hunsrückmarathon am Start war. Er machte dann doch 53,38 km in 6:15 Std.
Germann lief die vollen 12 Stunden und hatte um 19 Uhr 75,2 km erreicht.
Damit hat Germann den 1. Platz in der M60 geschafft.

Herzlichen Glückwunsch

Hunsrück Marathon in Simmern


Am 23.08.2015 hat Freddy Gitzhofer den 5. Marathon in 2015 gefinisht.

Es war der Hunsrück Marathon in Simmern in der Zeit von 4Std. 22 Min.

Herzlichen Glückwunsch

 

Am 15.08 startete Franz Germann beim Altstadtlauf in Saarlouis.

Der Lauf ging über 10,18 km in einer Zeit von 50:23 min erreichte Germann das Ziel, und belegte den 3. Platz in der M60

 

Am Sonntag, dem 9.8.2015 waren Freddy Gitzhofer und Franz Germann beim Pfälzer Felsentrail.

Das ist ein Trail über 45 km mit 1800 Höhenmetern vorbei an verschiedenen Felsen mitten im Pfälzer Wald.

Es geht darum zusammen mit Freunden ohne Zeitdruck und ohne Pacevorgaben durch dieses herrliche Gebiet zu laufen.

Ca. 70 Läufer gingen in der Gruppe Genießer auf die Strecke. Die in der Ausschreibung
vorgesehene schnelle Gruppe kam nicht zusstande weil alle bei den Genießern laufen wollten.
So ging es im angenehmen Tempo durch dieses einzigartige große Waldgebiet.
Bei den Trailläufern kennt man sich mittlerweile untereinander und es gab gute Gespräche
während des Laufes. An 5 Verpflegungspunkten wurde eine Vielzahl von Getränken, Obst, leckeren
Kuchenstückchen und sogar Gels angeboten. Keiner ging verloren weil die Verantwortlichen jeweils am
Anfang und am Ende der Gruppe mehrere Läufer eingeteilt hatten.
Im Ziel am Hilschberghaus in Rotalben konnte man bei gutem Essen in geselliger Runde noch lange verweilen.
Dieser schöne Trail wird sicher im nächsten Jahr noch mehr Läufer anlocken.

Mit sportlichen Grüßen
Franz

 

Wiesbaden

Am 9.8.2015 um 8:10Uhr fiel für mich und 2.000 weitere Agegrouper der Startschuss zur Ironman 70.3 Europameisterschaft (1,9-90-21,1) in Wiesbaden. Nach guter Schwimmleistung im Raunheimer Waldsee folgte eine sehr anspruchsvolle Radstrecke durch den Taunus welche ich mit einer soliden Leistung absolvierte. Beim abschließenden Halbmarathon im Wiesbadener Kurpark machten mir jedoch starke Krämpfe das Leben zur Hölle. Doch trotz den wohl schlimmsten Krämpfen , die ich bis dahin erleben musste , schaffte ich es meine 1. Mitteldistanz in 5:29 Std. erfolgreich zu absolvieren! !

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an meinen Trainer Philipp Sahm , der mich über die gesamte Saison und besonders bei meiner 1. Mitteldistanz großartig unterstützt hat.

Noswendeler Halbmarathon

Am 27.07.15 war Franz Germann beim Noswendeler Halbmarathon am Start.
Bei idealem Wetter fiel der Startschuss um 9 Uhr.
Nach 1:50,12 Std. erreichte Germann das Ziel am Noswendeler Weiher.

Am 25.07.15 starteten Andrea und Jürgen Munkes beim Vertical Challenge Zugspitz extrem Berglauf über 15,8km mit 2,200 hm. Von Ehrwald in Tirol auf die Zugspitze. Der Start erfolgte bei sehr schönem Wetter und endete bei minus Temperaturen auf der Zugspitze. Nach 4:15 Std. erreichten beide das Ziel.
Zugspitz Trail Run Challenge
Erlebnisbericht von Jürgen Munkes
Am 23.0715 machten sich Andrea und Jürgen auf den Weg nach Ehrwald in Tirol um am 25.07 am Zugspitz extrem Berglauf teilzunehmen. Tags zuvor erfuhren wir, dass der Lauf auf Grund der Wetterlage von 9 Uhr auf 10:30 Uhr verlegt wurde. Bei strahlendem Sonnenschein ging es direkt vom Ehrwalder Kirchplatz (Start) Bergauf über die Ehrwald Alm bis hin zur Zeitkontrollstelle an der Pestkapelle. Mit noch sehr gutem Zeitpolster verließen wir die bis dahin breiten Wege und bogen links ab steil den Berg hinauf Richtung Feldernjöchel. Über die Grenze zwischen Deutschland und Österreich dem so genannten „Gatterl“ fing für Andrea das „Elend“ an. Ausgerechnet an der gefährlichsten Stelle der Strecke bekam Andrea in beide Beine Krämpfe. Leider musste Sie dabei viele Mitstreiter vorbei ziehen lassen. Die letzten 5 km waren eine Tortour für Andrea. Es ging über die Knorrhütte durch dichten Nebel und einem Mix aus Regen, Graupel und Schnee weiter steil Bergauf. Mit dem immer dichter werdenden Nebel ging auch die Orientierung teilweise verloren, die leuchtend Orangen Farbmarkierungen waren fast nicht mehr zu sehen. Durch Zurufe anderer Läufer ging es dann weiter durch Schneefelder in Richtung Ziel. Das Ziel befand sich etwas unterhalb des Gipfels und war erst ca. 10 m vor erreichen des Zielbogens zu sehen.  
Nach einem schnellen Zielfoto ging es sofort Richtung Seilbahn wo man sich verpflegen und vor allem aufwärmen konnte. Die Temperatur im Ziel betrug
– 2 Grad.
Völlig erschöpft aber überglücklich das Ziel erreicht zu haben ging es dann mir der Seilbahn zurück ins Tal um sich noch eine Woche von den Strapazen zu erholen.

 

Am 02.08.15 startete Sahm Philipp beim Iron Man in Maastricht (Holland).
Sahm konnte seine erste Top 100 Platzierung bei einem IronMan mit Platz 66 feiern. In einer Zeit von 10:06 Std. erreichte Sahm das Ziel.

Am 12 September findet in Lebach der 4.Saarland-Staffel-Triathlon der Kommunen statt. Eine Staffel besteht aus 3 Personen Disziplinen: 200m schwimmen, 15,2 km Mountainbike, 6km Laufen (4 Runden Stadtkurs)
Ablauf: 12 Uhr Start im Hallenbad

Wer Interesse an diesem Triathlon hat, bitte bis 25.08.15 bei Dieter Schreyer 06857 5023 melden.

 

 

Nachtlauf im Kraichgau

Am 18.07.2015 startete Phillip Sahm beim 52 km Nachtlauf im Kraichgau. In einer sehr guten Zeit von 4:20 Std. erreichte Sahm das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

 

Bei der Aktion „das Saarland lebt gesund“ waren die Lauftrefffreunde Mauschbach der Verein mit den meisten Meldungen von Vereinen bei der Challenge „ein Landkreis läuft um die Welt“ Aus diesem Grund wurde Dieter Schreyer für die LTF eine Urkunde vom Landrat Udo Recktenwald überreicht. Ein Dank an alle Läufer und Walke die sich an der Aktion beteiligt haben.

Bärenfelslauf

Beim Bärenfelslauf an 11.7.15 waren Franz German und Frank Caspary am Start.

Caspary beendete den Halbmarathon in einer Zeit von 3Std 36.

German lief den Marathon in 6Std 16.Min. Dies bedeutete Platz3 in der Ak 60.

Sommerbiathlon in Hofeld

Nur einen Tag später holte sich Franz den AK-Sieg beim Sommerbiathlon in Hofeld mit nur 4 Schießfehlern .

Waltraud Klein sicherte sich mit einer tollen Leistung bei Ihrer ersten Teilnahme den Titel der schnellsten Frau.

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter.

 

 

 

Philipp wird Saarlandmeister.

Am 14.06.2015 fanden in Maxdorf die Saarlandmeisterschaften über die Triathlon-Mitteldistanz (2-85-20) statt. Dort konnte Sahm Philipp nach 2010 seinen zweiten Titel über diese Distanz erringen und die Farben des LTF Mauschbach auch in der Pfalz hochhalten.

In einer Zeit von 4:18 Std. erreichte Sahm das Ziel.

 

100 Km Biel (Bericht von Fredy Gitzhofer)

Es war die Nacht der Nächte, als Franz Germann und Freddy Gitzhofer am Freitag Abend den 12.06.2015 um 22:00 am Start zum 100 Km Lauf in Biel (Schweiz) teilgenommen hatten. Hoch Motiviert und voll Zuversicht waren wir in Biel angereist um diese Herausforderung mitzuerleben die man als Läufer mal erlebt haben sollte. Bei sommerlichen Temperaturen hieß es dann beim Startschuss, man wünscht sich und seinen Mitstreitern einen guten Lauf, und drückt die Daumen und los ging es. Nach einer gewissen Zeit bis jeder Läufer sein Tempo gefunden hatte machen sich die 1300 Läufer und Läuferinnen auf den Weg diese 100 Km Strecke zu meistern. Es war keine einfache Aufgabe wie man sich denken kann, aber wir erreichten das Ziel, Franz in einer Zeit von 19 Std. und 16 Min. und Freddy in

13 Std. und 13 Min. So einen Emotionalen Zieleinlauf werden wir so schnell nicht vergessen. Wir hoffen dass es uns noch lange erlaubt sein darf bei guter Gesundheit noch viele und Schöne Zeiten beim Laufen zu genießen.  

 

 

Schaumberg Triathlon

Am 31.05 fand in Tholey der  Schaumberg Triathlon (300m Schwimmen, 20 km Rad und 4,5 km Laufen) statt. Mit am Start für den LTF war Philipp Sahm. Als gesamt 2. Sieger erreichte Sahm in 1:04 Std  ganz knapp hinter seinem Bruder Marco Sahm das Ziel.

1 Hunsrück-Trail Traillauf im neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Bei der Prämiere des Laufes am 07.06 starteten 3 Läufer vom LTF. Die Strecke ging über 26 km.
Phlipp Sahm             1:52 Std.        1 Platz AK
Jürgen Munkes         2:23 Std.
Andrea Munkes        2:43 Std.        3 Platz gesamt u 1 Platz AK          

Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Ergebnis

 

Am 23.05.215 fand in Reichweiler der Keufelskopf Ultratrail statt.

Es wurden 3 Distanzen angeboten 85 km , 42km und 22km

5 Läufer vom LTF waren mit am Start. Philipp Sahm startete wie im letzten Jahr auf der 85 km Strecke. Sahm überquerte nach 9:22 Std als 2. Gesamt und 1. in der AK die Ziellinie.

Beim Short Trail über 22 km waren Nico Kartes, Andrea Munkes, Jürgen Munkes und Manfred Klein mit am Start. Kartes und A. Munkes sicherten sich Platz 2 und 3 in der Gesamtwertung.

 

Nico Kartes               2:15 Std.                    2. Platz gesamt u 2. AK

Jürgen Munkes       2:38 Std.                    1. Platz AK

Andrea Munkes       3:11 Std.                    3. Platz gesamt u 1. AK

Manfred Klein          3:11 Std.                    3. Platz AK   

 

Aktion der SZ und Bitburger

Am Mittwoch, den 27.05. findet bei unserem Lauftreff wieder die Aktion der SZ und Bitburger statt. Beginn ist wie immer 18:30 Uhr Schutzhütte beim Lauftreff.

Die LTF würden sich freuen, wenn viele Teilnehmer an diesem Termin kommen würden. Bitte das grüne T-Shirt (wer eins hat) anziehen.

Im letzten Jahr hatten wir doch ein schönes Bild vom Lauftreff in der SZ.

 

 

SH-Supertrail

Am 15. und 16. Mai haben Freddy Gitzhofer und Franz German beim SH-Supertrail teilgenommen. Am Freitag ging es mit dem Bus von Braunshausen nach Kempfeld an die Wildenburg. Dort war um 7 Uhr der Start. Die Strecke ging über 68 km mit 2000 Höhenmetern bis nach Braunshausen zurück. Gitzhofer und Germann kamen zusammen nach 10:54 Std. ins Ziel. Der Lauf war super organisiert und die Verpflegung an den Kontrollstellen war vorbildlich.

Am Samstag dem 2. Tag ging es mit dem Bus nach Trier. Von hier aus liefen Sie

diesmal eine Strecke von 58 km und 1500 Höhenmetern, wieder bis nach Braunshausen. Am Abend gab es für die ersten 3 platzierten Frauen und Männer einen Oskar bei der Siegerehrung. Beide waren bei ihrem ersten Super-Trail sehr glücklich die Strecke bewältigt zu haben. Für jeden ins Ziel gekommenen gab es ein schönes T-Shirt. Durch die vielen Höhenmeter waren die beiden Tage zwar eine Herausforderung aber um so mehr haben Sie sich gefreut als sie die Ziellinie überschritten hatten.

 

Am 16.05.2015 startet Frank Vampuille beim Illinger City Lauf die Strecke ging über 10 Km in 41:13 min erreichte Vampuille das Ziel.

 

Trimm Trab am 16.05.2015

Am 16 Mai um 15.30 Uhr findet unser traditionelle Veranstaltung Trimm Trab ins Grüne statt. Eingeladen zum Schnuppern sind alle interessierte und neugierige Lauf/Walking –Anfänger oder Wiedereinsteiger. In frischer Luft kann man völlig zwanglos in der Gruppe den Einstieg in den Ausdauersport erfahren.
Für Erfrischungen nach dem Lauf  ist gesorgt

Am 09.05.2015 startete Nico Kartes für den LTF beim Neunkircher City Lauf. Die Strecke ging über 10 km: Kartes erreichte das Ziel in 41 Min und belegte den 3 Platz in der AK

 

Hartfüsslertrail

Am 10.052015 gingen 7 Läufer am Hartfüsslertrail an den Start. Es konnten mehrere Strecken gelaufen werden. 7,5km, 14km , 30km und die Königsdisziplin war die 58km

58km
Sahm Philipp    5:17 Std.

30km
Munkes Andrea           3:56 Std.
Munkes Jürgen 3:56 Std.
Gitzofer Freddy           4:21 Std.
Germann Franz            4:21 Std.

14km
Schreyer Dieter            1:20 Std.

7,5km
Auch der Nachwuchs war am diesen Tag für den LTF unterwegs. Dillinger Julius startete bei den 7,5 km Lauf. In einer sehr guten Zeit von 1:04 Std.erreichte Julius das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung

 

aHamburg-Marathon 2015

Michael Abel finishste seinen ersten Marathon
Am 26.04.2015 waren 4 Läufer vom LTF Mauschbach beim 30. Hamburg Marathon (42 km) mit am Start. Für Abel war es sein erster Marathon. Mit Begleitung von Andrea Munkes erreichte Abel das Ziel in 4:10 Std. Für Hamburg war es auch eine Prämiere es hat das erste mal in 30 Jahren geregnet während dem Marathon. Trotz Regenwetter kamen alle 4 Läufer mit bester Laune im Ziel an.
Jürgen Munkes                     3:55 Std
Manfred Klein                       3:55 Std
Michael Abel                         4:10 Std
Andrea Munkes                    4:10 Std                               

 

24 Std. Spendenlauf

Am 25. und 26. April waren Freddy Gitzhofer und Franz Germann beim 24 Std. Spendenlauf "Laufen fürs Leben" zu Gunsten der Palliativmedizin in Landsweiler-Reden. Am Samstag waren beide  7 Std. und 41 Min. gemeinsam auf einem Rundkurs von 1,8 km  gelaufen und haben 51,62 km geschafft.
Am Sonntag, dem 2. Tag sind beide wie folgt gelaufen.
Gitzhofer        26,40 km in 3:14 Std.
Germann        22,97 km in 3:14 Std.
An beiden Tagen zusammen hat Freddy 78,2 km gelaufen
und Franz 74,59 km

Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung

 

 

9. Globus Marathon in St Wendel

Am 19.04.2015 fand in St. Wendel der 9. Globus Marathon statt. 20 Läufer gingen für den LTF Mauschbach bei bestem Wetter an den Start. Sahm und Gitzhofer starteten beim Marathon. Jungheim, Kannengießer,Schreyer und Jungheim bildeten eine Staffel über die Marathon Distanz 42km. Die restlichen 14 gingen beim Halbmarathon an den Start.

Marathon 42km
Sahm Philipp 3:14.53 Platz 3 in AK
Gitzhofer Freddy 4:21.16

Halbmarathon 21 km
Vampouille Franck 1:31.43
Kartes Nico 1:35.53
Persch Peter 1:41.24
Marx Daniel 1:42.37
Marx Matthias 1:43.43
Hausmann Frank 1:47.14
Dillinger Bertin 1:47.58
Mai Marie 1:49.23
Munkes Jürgen 1:55.17
Abel Michael 1:57.20
Klein Manfred 2:04.50
Klein Waltraud 2:04.51
Munkes Andrea 2:04.51
Doll Ralf 2:56.18

Staffel 42 km
Jungheim Monika, Kannengießer Birgit , Schreyer Dieter und
Jungheim Jens 3:48.27

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung.

Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen die uns Tatkräftig an der Strecke unterstützt haben.

 

Unterschleißheim und Paris

Tobias Lüdecke war mal wieder für den LTF Mauschbach sportlich unterwegs.
Am 29.03. startete Lüdecke beim Osterlauf (10 km) in Unterschleißheim, in 37:38min erreichte Lüdecke das Ziel.
Am 12.04 war Lüdecke als Begleitläufer beim Marathon in Paris (42 km) mit am Start. In 3:46 überquerte Lüdecke die Ziellinie.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung.

 

Freiburg-Marathon Sonntag den 29 03 2015.

 
Bei stürmischem Wind und Regen das Ziel 
 

in 4 Std. und 6 min.erreicht Freddy Gitzhofer.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser gute Leistung

 

Am Samstag den 28.03.15 fand vor Laufbeginn eine Picobello Aktion rund um den Lauftreffpunkt statt. Vielen Dank an alle Helfer.

 

Mission Titelverteidigung gelungen.


Beim 2. Pfälzer Berglandtrail gelang es Sahm Phillip seinen Titel zu verteidigen. Zwar 23 Minuten langsamer als letztes Jahr (Krankheiten und Trainingsausfälle) schaffte Sahm es nach 3 anstrengenden Tagen das Rennen als Sieger zu beenden.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

Nahe Crosslauf Serie 2015

Nico Kartes beendet die Nahe Crosslauf Serie 2015 mit dem 3. Platz in der AK 20
Herzlichen Glückwunsch zu dieser gute Leistung

Saarbrücken

Am 15.03.2015 fanden in Saarbrücken die Saarlandmeisterschaften im Halbmarathon (21km) statt. 7 Läufer vom LTF Mauschbach waren mit am Start.
Sahm Philipp                        1:20
Lüdeke Tobias         1:20
Koch Andreas           1:20
Munkes Jürgen         1:42
Lutz Birgitta               1:46
Klein Manfred           1:50
Munkes Andrea        1:50
Die Mannschaft Sahm , Lüdeke und Koch belegten den 4 Platz

Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung.

 

Bienwald -Marathon in Kandel

Eine Wunderschöne Laufveranstaltung war am Sonntag den 08.03.2015

der Bienwald -Marathon in Kandel. Das Wetter am frühen morgen konnte nicht

besser sein, den der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre .Mit viel Sonnenschein und Guter Laune war es mal wieder ein Genuss fürFreddy Gitzhofer die anstehenden
42,195 Km zu bewältigen, und in der Zeit von 4Std.30Min das Ziel zu erreichen.

 

Furpach

Am Sonntag22.01. ist Tobias Lüdeke beim Gutsweiherlauf in Furpach

über 10km auf einer welligen Strecke in 38:40min als 9. Gesamt und 3. AK ins Ziel gekommen

 

München 15.02.2015

Am Sonntag 15.2.hat Tobias Lüdeke den letzten Lauf der Winter-Laufserie in München über 20km in 1:18:58h als 32. Gesamt/8. AK gefinisht. In der Serien-Gesamtwertung ist Tobias mit 2:57:55h für die drei Läufe (10km/15km/20km) 21. Gesamt und 6. in der AK geworden. So kann’s weitergehen. 

 

Am 31.01.2015 waren Nico Kartes und Philipp Sahm bei zwei unterschiedlichen Wettkämpfen

für den LTF unterwegs.

Kartes startete bei einem Grosslauf in Veitsrodt die Strecke ging über 8 Km in einer Zeit von 32:04 min erreichte Kartes das Ziel.

Sahm hingegen starte bei seinem 1.Ultra für das Jahres 2015 in Rodgau über 50 km.

In einer sehr guten Zeit von 3:54:46h überquerte Sahm die Ziellinie.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung

 

Am Samstag 10.01. war der 2. Lauf der Winterlaufserie in München über 15km...

Tobias Lüdecke konnte in einer Zeit von 60:46 min den 49. Gesamtplatz (13. AK) erreichen.

Mit seiner Zeit ist er  nicht ganz zufrieden, aber aufgrund der orkanartigen Winde war nicht mehr drin.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung.

 

Beim 1. Crosslauf dieses Jahr in Oberbrombach, waren Nico Kartes und Philipp Sahm  für uns vertreten mit folgenden Ergebnissen:

Philipp Sahm in  32:19
Nico Kartes in 33:04
Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung

 

Marathonbericht von Freddy Gitzhofer


Der Erste Marathon, für 2015 war direkt schon eine Herausforderung für uns Läufer.
Direkt schon bei der Ankunft bei der Laufveranstaltung in Keveler, an der Holländischen Grenze, hatten wir Läufer es mit schweren Sturmböhen, Hagel und Eisregen zu tun dieses Wetter begleitete uns fast den ganzen Tag , aber nichts desto trotz fanden wir unsern Rythmus und setzten unser Vorhaben in die Tat um.
Bei einer Zeit von 4 Stunden und 38 Minuten wurde dann die Marathonsaison am10.01. 2015 (Laufsaison) erfolgreich gestartet!

 

Top

 

 

 

      eBay